Nico Hernández & Simone Marin

Konzert

Buñuel-Saal des CIC El Almacén (Arrecife)
Dienstag, 11. Oktober um 21:15 Uhr
Eintrittskarten: 5€



Eintrittskarten kaufen

Dieses Duo entstand während einer Zusammenarbeit zwischen den beiden Künstlern im Jahr 2015. Simone ist eine Künstlerin und visuelle Technikerin, die in der lokalen und regionalen Avantgarde-Szene sehr aktiv ist.
Nicolás Hernández ist ein elektronischer Musiker mit einer ganz besonderen Sprache voller minimalistischer und progressiver Nuancen.
In einer Zusammenarbeit im Rahmen des NUMA-circuit-Festivals haben Simone und Nicolás auf der Grundlage von Bild- und Tonprojektionen einen fast taktilen Raum geschaffen. Die Bilder wurden mit Hilfe eines Mikroskops manipuliert, das auf dem Arm eines 3D-Druckers installiert war und die Texturen verschiedener Steine in der einzigartigen Landschaft von Lanzarote einfing. Marin und Hernández, die immer auf der Suche nach neuen Wegen sind, um ihre Kreationen zu verbessern, treffen sich erneut in einem Konzert im Kulturzentrum CIC El Almacén in Arrecife mit einer Video- und Laser Mapping-Performance, die mit dem Ton synchronisiert ist, einer innovativen Technik, die es ermöglicht, die Projektion mit der Verfolgung eines digital kontrollierten Laserstrahls zu ergänzen.
Seit diesem ersten Vorschlag haben die beiden Künstler diese Technik weiterentwickelt, um sie im Rahmen des Visual Music Festival von Lanzarote erneut zu präsentieren, mit erneuerter Hardware und den Erfahrungen, die sie in aufeinanderfolgenden Konzerten und Installationen gesammelt haben.

Nico Hernández: Elektronik
Simone Marin: Bildmaterial