Die Cueva de los Verdes gehört wie die Jameos del Agua zu einem System unterirdischer vulkanischer Röhren von etwa sechs Kilometern Länge, eine der interessantesten vulkanischen Formationen der Insel und eine der längsten besuchbaren der Welt.

Ein wichtiger Teil des Museums ist das Auditorium, das sich im Herzen der Grotte befindet und 350 Zuschauern Platz bietet.
Seine besonderen akustischen Eigenschaften, die Lage und die außergewöhnliche Schönheit seiner geologischen Formationen machen ihn zu einem privilegierten Ort für ausgewählte Konzerte.

Sowie Jameos del Agua ist auch diese Umgebung durch das Naturschutzgesetz als Gebiet von wissenschaftlichem Interesse geschützt und gehört zum Naturplatz der Kanarischen Inseln. Es ist auch ein Teil des Naturparks -Volcán y Malpaís de La Corona - und wurde zum Kulturerbe erklärt.